Benitez bittet Ramos um Verbleib

Von Adrian Franke
Freitag, 17.07.2015 | 11:53 Uhr
Ramos soll ein Königlicher bleiben
© getty
Advertisement
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Primera División
Levante -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Leganes
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Primera División
Las Palmas -
Malaga

Der mögliche Wechsel von Sergio Ramos zu Manchester United kursiert weiter durch die Medien, es halten sich Gerüchte, wonach der Innenverteidiger bei Real Madrid unzufrieden sein soll und sich nicht ausreichend wertgeschätzt fühlt. Reals neuer Trainer Rafael Benitez hatte jetzt eine klare Ansage parat - und stellte dem 29-Jährigen das Kapitänsamt in Aussicht.

"Wenn er bleibt, werde ich der glücklichste Mensch der Welt sein", zitiert die Mundo Deportivo den Coach der Königlichen.

Immerhin trainiere Ramos trotz der Ablenkungen herausragend und der Welt- und Europameister sei "ein großer Profi und ein großartiger Spieler. Mit seinem Engagement und seiner Motivation glaube ich, dass er ein großer Kapitän sein kann."

Weiter fuhr Benitez mit seiner Lobrede fort: "Ich sehe unsere Zukunft mit Sergio, weil er mit seiner Qualität auf dem Platz und seiner Mentalität und seinen Führungsqualitäten innerhalb der Mannschaft ein fundamentaler Spieler ist."

Sergio Ramos im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung