Ter Stegen verkürzt Urlaub

SID
Donnerstag, 16.07.2015 | 21:57 Uhr
Ter Stegen zeigt sich sehr motiviert für die neue Saison
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Marc-André ter Stegen verzichtet im Kampf um den Stammplatz bei Champions-League-Sieger FC Barcelona auf einen großen Teil seines Urlaubs. Wie die in der katalonischen Hauptstadt erscheinende Zeitung Sport berichtet, kehrt der 23-Jährige bereits am kommenden Sonntag zum Team zurück, um mit den Mannschaftskollegen die Saisonvorbereitung in den USA zu absolvieren. Ursprünglich hatte ter Stegen Urlaub bis zum 30. Juli.

Der frühere Mönchengladbacher verzichtet damit auf Freizeit, die ihm nach der Europameisterschaft mit der U21-Nationalmannschaft in Tschechien zustand. In der vergangenen Saison hatte ter Stegen als Barcelonas Nummer eins in der Königsklasse zum Titelgewinn beigetragen, in der spanischen Liga kam allerdings Konkurrent Claudio Bravo zum Einsatz.

Der 32-Jährige gewann vor knapp zwei Wochen als Kapitän der chilenischen Nationalmannschaft die Copa América und weilt noch im Urlaub.

Marc-Andre ter Stegen im Steckbrief#

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung