Turan bestreitet Einigung mit Barca

SID
Donnerstag, 02.07.2015 | 20:11 Uhr
Turan sorgt bei Atletico für die spielerischen Elemente
© getty
Advertisement
Primera División
Live
FC Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Atletico Madrids Mittelfeldspieler Arda Turan hat Berichte dementiert, die eine Einigung zwischen ihm und Barcelona vermeldet hatten.

Der Berater des 28-Jährigen hat bereits bestätigt, dass der Spieler Atleti in diesem Sommer verlassen werde und der türkische Nationalspieler veröffentlichte schon eine Abschiedsnachricht an die Atleti-Fans.

Spanischen Medien hatten vermeldet, Turans Wechsel sei fix und dass Barca 35 Millionen Euro für ihn zahlen würde. Der variable Offensivspieler widersprach den Meldungen nun.

"Einige Berichte, die in der Presse kursieren, sind inkorrekt. Ich bin gerade im Urlaub und erhole mich", schrieb er auf seinem offiziellen Twitter-Account.

Arda Turan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung