Dani Alves bleibt beim FC Barcelona

SID
Dienstag, 09.06.2015 | 13:00 Uhr
Dani Alves bleibt nun doch ein Katalane
© getty
Advertisement
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Dani Alves bleibt nun doch beim Champions-League-Gewinner FC Barcelona. Der Rechtsverteidiger hat das verbesserte Vertragsangebot der Katalanen akzeptiert und bis zum 30. Juni 2017 verlängert.

Zudem besitzt Alves (32) eine Option auf eine weitere Saison. Dies teilte der FC Barcelona am Dienstag auf seiner Homepage mit.

Dani Alves ist bereits der dritte namhafte Spieler, der sich langfristig an den spanischen Triple-Gewinner gebunden hat. Zuvor hatten bereits die spanischen Nationalspieler Jordi Alba und Pedro ihre Engagements bis 2020 bzw. 2019 ausgeweitet.

Dani Alves im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung