Bacca: Interesse aus England & Italien

SID
Freitag, 26.06.2015 | 12:07 Uhr
Carlos Bacca schoss letzte Saison 20 Tore in der Primera Division
© getty
Advertisement
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Carlos Bacca hat eine äußerst erfolgreiche Saison beim FC Sevilla hinter sich, schoss er die Andalusier doch unter anderem zum Europa-League-Titel. Kein Wunder, dass er in der Sommer-Transferperiode einer der am heißesten gehandelten Namen auf dem Spielermarkt ist.

"Wir hatten bereits viele Interessenten, aber es gab bislang noch keine offizielle Anfrage", sagte nun Baccas Berater Sergio Barila gegenüber dem Guardian.

Man müsse zunächst noch abwarten, wolle aber alsbald Klarheit: "Ich habe am Mittwochabend mit Carlos gesprochen und wir sind uns einig, dass wir eine handfeste Lösung brauchen", so Barila weiter.

Ausstiegsklausel über 30 Millionen Euro?

Der FC Liverpool und einige andere englische Klubs seien unter den Interessenten, wurde der Berater zumindest teilweise konkret. "Aber auch Klubs aus Italien sind dabei", führte er aus. Jedoch sei Vorgabe für einen Transfer, "dass sie die Ausstiegsklausel bezahlen." Jene soll bei 30 Millionen Euro liegen - und so viel geboten habe bislang noch kein Verein, betonte Barila.

Baccas Vertrag in Sevilla läuft noch bis 2018. Aktuell weilt er mit der kolumbianischen Nationalmannschaft bei der Copa America, kann im Viertelfinale gegen Argentinien am Samstag (1:30 Uhr) aber rotgesperrt nicht mitwirken.

Carlos Bacca im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung