Absteiger zieht Antrag beim CAS zurück

Punkteabzug für Almeria bestätigt

SID
Dienstag, 26.05.2015 | 18:40 Uhr
Almeria-Coach Barjuan zeigt's falsch an: Seinem Klub werden nicht zwei, sondern drei Punkte abgezogen
© getty
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

UD Almeria werden nach dem Abstieg aus der Primera Division drei Punkte abgezogen. Der Verein zog am Dienstag einen Einspruch beim Internationalen Sportgerichtshof CAS in Lausanne gegen eine Ende Februar erlassene Sanktion des Weltverbandes FIFA zurück.

Grund für die juristische Auseinandersetzung war eine nicht gezahlte Ausbildungsentschädigung.

Almeria hatte 2010 den dänischen Nationalspieler Michael Jakobsen für eine Million Euro von Aalborg BK verpflichtet. Zusätzlich war noch eine Entschädigungsumme von 60.000 Euro fällig, diese hatte Almeria allerdings nicht gezahlt.

Die Andalusier hatten die abgelaufene Spielzeit in Spanien auf dem 19. und vorletzten Tabellenplatz abgeschlossen und stiegen damit in die zweite Liga ab.

Die Abschlusstabelle der Primera Division

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung