Nach Erdbeben-Katastrophe

Ronaldo spendet Millionen für Nepal

Von Adrian Franke
Samstag, 09.05.2015 | 13:02 Uhr
Wer viel bekommt, kann auch viel geben - dachte sich auch Cristiano Ronaldo
© getty
Advertisement
Primera División
Las Palmas -
Celta Vigo
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo

Cristiano Ronaldo hat mit einer tollen Geste auf das schwere Erdbeben in Nepal reagiert: Der Superstar in Diensten von Real Madrid spendete Medienberichten zufolge mehrere Millionen Euro für die Überlebenden der Tragödie.

Wie das französische Magazin So Foot vermeldet, überweist Ronaldo umgerechnet sieben Millionen Euro an die Organisation "Save The Children" für die Überlebenden des Erdbebens.

Bei dem schweren Beben mit einer Stärke von 7,8 auf der Richterskala kamen nach bisherigen Ermittlungen rund 7500 Menschen ums Leben.

Ronaldo ist offizieller Botschafter der weltweit größten unabhängigen Kinderrechtsorganisation und hat sich schon in der Vergangenheit großzügig gegenüber Kindern gezeigt.

So spendete der Portugiese bereits 1,5 Millionen Euro für die Kinder von Gaza und bezahlte dem zehn Monate alten Ortiz Cruz eine Hirn-Operation.

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung