Brasilianische Sturmlegende

Ronaldo lobt CR7 und Messi

SID
Sonntag, 19.04.2015 | 16:03 Uhr
Für Ronaldo sind Cristiano Ronaldo und Lionel Messi das "Nonplusultra des Weltfußballs"
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
UEFA Europa League
Do19:00
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Super Cup
Sa21:00
Monaco -
PSG
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Brasiliens Legende Ronaldo schwärmt von Cristiano Ronaldo. Mit ihm als Sturmpartner könnte er nach eigenen Angaben ein "spektakuläres" Duo bilden.

Der 38 Jahre alte Ronaldo beendete seine aktive Laufbahn wegen hartnäckiger Verletzungsprobleme 2011. Zuletzt kündigte er allerdings ein Comeback im Dress des US-Klubs Fort Lauderdale Strikers an. Bei jenem Verein aus der North American Socce League ist er Miteigentümer.

Eine Rückkehr zu einem europäischen Topklub schloss der Weltmeister von 2002 in der spanischen Sportzeitung AS allerdings aus: "Wenn mein Verein die Play-Offs erreicht, probiere ich es vielleicht noch einmal. Doch dann muss ich viel trainieren. Und wenn ich mir aussuchen könnte, wo ich heute spielen würde, dann möchte ich liebend gerne an der Seite von Cristiano Ronaldo auflaufen."

"Wunderbar, Messi und CR7 spielen zu sehen"

Das sei zwar unmöglich, wäre nach Ansicht Ronaldos aber eine "spektakuläre" Sache. Gemeinsam mit C7 sei zudem Lionel Messi vom FC Barcelona aktuell das Nonplusultra im Weltfußball: "Es ist wunderbar zu sehen, wie sie spielen und Tore erzielen. Ich liebe es, beiden zuzugucken."

Ronaldo, der in seiner Zeit in Spanien für Real und die Katalanen spielte, blickt auch gespannt auf das Saisonfinale in der Primera Division. Er erwartet, dass das Duell seiner beiden Ex-Klubs erst am letzten Spieltag entschieden wird: "Bis zur letzten Sekunde bleibt alles möglich."

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung