Donnerstag, 02.04.2015

Mehr als 2 Milliarden Euro

Spanische Klubs mit hohen Schulden

Spaniens Vereine haben ihren enormen Schuldenberg wieder ein bisschen abgebaut. Zum Stichtag am 30. Juni 2014 betrugen die Verbindlichkeiten der Klubs 2,757 Milliarden Euro.

Lionel Messi und Cristiano Ronaldo: Ihre Vereine stecken in tiefen Schulden
© getty
Lionel Messi und Cristiano Ronaldo: Ihre Vereine stecken in tiefen Schulden

Davon sind allein 496 Millionen Euro Steuerschulden. Das gab der Ligaverband LFP am Mittwochabend bekannt. Innerhalb der vergangenen beiden Jahre wurden die Verbindlichkeiten damit um 16,8 Prozent gesenkt (30. Juni 2012: 3,316 Milliarden Euro).

"Spitzenreiter" der Schuldenrangliste sind die beiden Top-Klubs Real Madrid und FC Barcelona, die zusammen mit 767 Millionen Euro in der Kreide stehen.

Tabelle der Primera Division

Das könnte Sie auch interessieren
Lionel Messi brachte Barcelona früh in Führung

23. Spieltag: Messi besiegt Leganes bei Iniesta-Jubiläum

Arda Turan und Javier Mascherano stehen weiter nicht zur Verfügung

Barcelona weiter ohne Mascherano und Arda Turan

Pique will die katalanische Unabhängigkeit, spielt aber in der spanischen Nationalelf

Alfonso: Katalane Pique sollte nicht für Spanien spielen


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 23. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.