Youngster heiß begehrt

Vietto will zu Messi

SID
Donnerstag, 02.04.2015 | 11:20 Uhr
Luciano Vietto gilt als einer der begehrtesten Talente der Primera Division
© getty
Advertisement
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe
Primera División
Valencia -
Leganes
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Primera División
Alaves -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
Sevilla
Primera División
Levante -
Girona
Primera División
Celta Vigo -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Eibar
Primera División
Villarreal -
Malaga
Primera División
Real Madrid -
Las Palmas

Luciano Vietto begeistert bislang in seiner Debüt-Saison in der Primera Division, der Stürmer soll bereits bei mehreren Klubs auf dem Zettel stehen. Der 21-Jährige meldete sich jetzt selbst zu Wort - und hat den FC Barcelona offenbar weit oben auf seiner Liste.

Gegenüber der argentinischen Zeitung Ole schwärmte Vietto: "Jeder träumt davon, an Messis Seite zu spielen. Es wäre ein wahrgewordener Traum." Der Argentinier, der in der laufenden Saison in 42 Pflichtspielen 20 Tore erzielte, ist zwar noch bis 2019 an Villarreal gebunden, kann dem Vernehmen nach aber im Sommer für die festgeschriebene Ablösesumme von rund 20 Millionen Euro wechseln.

Dementsprechend sollen Barca, Real Madrid und Atletico Madrid bereits ein Auge auf Vietto geworfen haben und dessen Berater Jorge Cyterszpiler gab den Gerüchten zusätzliche Nahrung: "Ich denke, er könnte Villarreal zum Saisonende verlassen. Wir wissen, dass viele große Klubs Vietto verfolgen. Es gibt ein großes Gerangel um ihn."

Auch Bayern an Vietto dran?

Der FC Bayern ist angeblich ebenfalls interessiert, doch neben Barcelona hält auch Atletico einen Trumpf in der Hand: Vietto kennt Trainer Diego Simeone noch aus gemeinsamen Tagen bei Racing Club in Argentinien und betonte: "Vielleicht wird uns die Zeit bei einem anderen Klub wiedervereinen. Falls nicht, werde ich immer die besten Erinnerungen an die Arbeit mit ihm haben."

Luciano Vietto im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung