Barca-Präsident Bartomeu will Star-Verteidiger halten

Dani Alves: Hoffnung auf Verbleib

SID
Samstag, 11.04.2015 | 11:55 Uhr
Barcelona versucht alles um Dani Alves über den Sommer hinaus zu halten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Josep Maria Bartomeu hat weiter Hoffnung auf einen Verbleib von Verteidiger Dani Alves beim FC Barcelona. "Wir stehen ständig im Kontakt mit den Spielern und verhandeln über neue Verträge, aber wir machen das diskret. Im Fall von Alves ist noch nichts entschieden. Wenn er unser Angebot annimmt, wird er auch weiter für uns spielen", sagte der Vereinspräsident.

Nicht sehr erfreut dürfte er indes über die Zusammenarbeit mit dem Beraterin des Brasilianers sein, der zuletzt öffentlich ankündigte, dass sich der 31-Jährige einen neuen Verein suche werde. Das letzte Angebot der Katalanen sei mehr als enttäuschend ausgefallen, sagte die Agentin, die auch Alves' Ex-Frau ist.

"Jeder hat seine eigene Strategie", beurteilt Bartomeu das Vorgehen des Beraters. "Wir legen Wert auf geheime Verhandlungen und geben erst Informationen an die Öffentlichkeit, wenn ein Deal perfekt ist."

Alves war 2008 vom FC Sevilla zu Barcelona gewechselt und hat diese Saison 34 Spiele für das Team von Trainer Luis Enrique absolviert.

Dani Alves im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung