Ancelotti: Will Real nicht verlängern?

SID
Freitag, 17.04.2015 | 13:35 Uhr
Carlo Ancelottis Zukunft bei Real Madrid nach Vertragsende ist nicht sicher
© getty
Advertisement
Primera División
Levante -
FC Sevilla
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Primera División
Getafe -
Girona
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Primera División
Valencia -
Eibar
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Primera División
Real Betis -
Malaga
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
Primera División
Villarreal -
Valencia
Primera División
Málaga -
Alavés
Primera División
Atletico Madrid -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Levante
Primera División
Barcelona -
Villarreal

Carlo Ancelottis Kontrakt läuft noch etwas über ein Jahr bei Real Madrid, wie es weitergeht, weiß er bislang nicht. Aus der Ruhe bringen lässt sich der Italiener aber nicht.

"Wir haben darüber gesprochen, uns zusammenzusetzen, um uns über einen neuen Vertrag zu unterhalten", erklärte der 55-Jährige gegenüber esRadio. "Aber wir haben es nie geschafft, einen Termin auszumachen."

Ancelotti wartet darauf, dass der Klub auf ihn zukommt: "Wenn der Verein mich heute nicht anruft, um zu verlängern, tut er es vielleicht im September oder vielleicht auch überhaupt nicht."

Er sieht die Situation gelassen: "Es gibt keine Eile. Ich habe noch ein weiteres Jahr Vertrag, in dem ich schauen kann, ob ich verlängern möchte oder nicht."

Auch Casillas Zukunft offen

Unsicher ist unterdessen auch die Zukunft von Torhüter Iker Casillas. "Ich bin mir sicher, dass er bei Real bleiben wird. Sollte aber ein besserer Torwart als Casillas kommen, wird dieser Stammtorwart werden. Und es ist gut möglich, dass er kommt", sagte Ancelotti.

Der 33-jährige Casillas besitzt bei den Königlichen noch einen Vertrag bis Juni 2017. Zuletzt wurde in spanischen Medien darüber berichtet, dass Real Interesse an Bernd Leno von Bayer Leverkusen und David de Gea von Manchester United habe.

Real steht in der Primera Division hinter dem FC Barcelona auf dem zweiten Platz, zuletzt spielten die Madrilenen im Hinspiel des Champions-League-Viertelfinals bei Atletico Madrid 0:0. Das Rückspiel findet am kommenden Mittwoch (20.45 Uhr) statt. Zuvor steht am Samstag (20.00 Uhr) in der Liga das Duell gegen den FC Malaga an.

Alle Infos zu Real Madrid

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung