Vertrag läuft in einem Jahr aus

Ancelotti: Will Real nicht verlängern?

SID
Freitag, 17.04.2015 | 13:35 Uhr
Carlo Ancelottis Zukunft bei Real Madrid nach Vertragsende ist nicht sicher
© getty
Advertisement
UEFA Europa League
Live
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Paranaense -
Gremio
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom

Carlo Ancelottis Kontrakt läuft noch etwas über ein Jahr bei Real Madrid, wie es weitergeht, weiß er bislang nicht. Aus der Ruhe bringen lässt sich der Italiener aber nicht.

"Wir haben darüber gesprochen, uns zusammenzusetzen, um uns über einen neuen Vertrag zu unterhalten", erklärte der 55-Jährige gegenüber esRadio. "Aber wir haben es nie geschafft, einen Termin auszumachen."

Ancelotti wartet darauf, dass der Klub auf ihn zukommt: "Wenn der Verein mich heute nicht anruft, um zu verlängern, tut er es vielleicht im September oder vielleicht auch überhaupt nicht."

Er sieht die Situation gelassen: "Es gibt keine Eile. Ich habe noch ein weiteres Jahr Vertrag, in dem ich schauen kann, ob ich verlängern möchte oder nicht."

Auch Casillas Zukunft offen

Unsicher ist unterdessen auch die Zukunft von Torhüter Iker Casillas. "Ich bin mir sicher, dass er bei Real bleiben wird. Sollte aber ein besserer Torwart als Casillas kommen, wird dieser Stammtorwart werden. Und es ist gut möglich, dass er kommt", sagte Ancelotti.

Der 33-jährige Casillas besitzt bei den Königlichen noch einen Vertrag bis Juni 2017. Zuletzt wurde in spanischen Medien darüber berichtet, dass Real Interesse an Bernd Leno von Bayer Leverkusen und David de Gea von Manchester United habe.

Real steht in der Primera Division hinter dem FC Barcelona auf dem zweiten Platz, zuletzt spielten die Madrilenen im Hinspiel des Champions-League-Viertelfinals bei Atletico Madrid 0:0. Das Rückspiel findet am kommenden Mittwoch (20.45 Uhr) statt. Zuvor steht am Samstag (20.00 Uhr) in der Liga das Duell gegen den FC Malaga an.

Alle Infos zu Real Madrid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung