Nach einmonatiger Verletzungspause

Khedira bei Real zurück im Training

SID
Mittwoch, 04.03.2015 | 13:43 Uhr
Sami Khedira hatte im Februar einen Muskelfaserriss erlitten
© getty
Advertisement
Primera División
Leganes -
Alaves
Primera División
Valencia -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primera División
Barcelona -
Betis
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Primera División
Levante -
Villarreal
Primera División
Malaga -
Eibar
Primera División
Alaves -
Barcelona
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Bundestrainer Joachim Löw kann wieder mit Weltmeister Sami Khedira planen. Der 27-Jährige ist nach einem knappen Monat Verletzungspause ins Mannschaftstraining des spanischen Rekordmeisters Real Madrid zurückgekehrt.

Damit steht einem Einsatz des Mittelfeldspielers beim ersten Länderspiel des Jahres am 25. März in Kaiserslautern gegen Australien und vier Tage später in der EM-Qualifikation in Georgien nichts im Wege.

Khedira, dessen Vertrag in Madrid zum Saisonende ausläuft und der zuletzt unter anderem mit Schalke 04 in Verbindung gebracht wurde, hatte beim 0:4 gegen den Stadtrivalen Atlético am 7. Februar einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel erlitten.

Ob er bei den Königlichen am Wochenende schon wieder zum Einsatz kommt, ist dennoch unklar. Der Platz neben Toni Kroos im zentralen Mittelfeld ist aufgrund des Ausfalls von Luca Modric derzeit heiß umkämpft im Kader von Real Madrid. Als nächster Gegner wartet auf Madrid Athletic Bilbao.

Sami Khedira im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung