Bedenken wegen Finale im Bernabeu

SID
Sonntag, 08.03.2015 | 09:21 Uhr
Spannungen zwischen den Fans von Bilbao und Barcelona machen das Pokalfinale brisant
© getty
Advertisement
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Eigentlich soll das Finale um den spanischen Fußball-Königspokal am 30. Mai in Madrid stattfinden. Jetzt aber hat Champions-League-Sieger Real Madrid Bedenken, das Estadio Santiago Bernabeu zur Verfügung zu stellen.

Der Hintergrund: Im Finale stehen sich der Real-Erzrivale FC Barcelona und Athletic Bilbao gegenüber. Angeblich werden politische Demonstrationen der Anhänger der Klubs befürchtet. Katalanen und Basken streben in Spanien nach Unabhängigkeit ihrer Regionen.

Möglich ist aber auch, dass den Real-Verantwortlichen die Gefahr ein Dorn im Auge zu sein scheint, dass ausgerechnet der große Konkurrent aus Barcelona in ihrem Stadion den spanischen Pokal in die Höhe stemmt...

Die Tabelle der Primera Division

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung