Medien: Xavi wechselt nach Katar

SID
Donnerstag, 26.03.2015 | 17:24 Uhr
Xavi bleibt dem FC Barcelona wohl nicht mehr lange erhalten
© getty
Advertisement
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Primera División
Villarreal -
Levante
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Primera División
Alaves -
Leganes
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Primera División
Eibar -
Malaga
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Die Anzeichen verdichten sich, dass Xavi zum Saisonende den FC Barcelona verlassen wird. Offenbar zieht es den Mittelfeldspieler nach Katar.

Einem Bericht der spanischen Sporttageszeitung AS auf ihrer Internetseite zufolge hat der spanische Mittelfeld-Star einen Dreijahresvertrag mit Option auf ein viertes Jahr bei Al-Sadd SC unterzeichnet.

Er soll dort die Lücke füllen, die sein Landsmann Raul seit seinem Weggang 2014 hinterlassen hat. Der Weltmeister von 2010 soll ein Jahresgehalt von zehn Millionen Euro erhalten. Xavi schlägt damit Angebote aus der Major League Soccer aus.

Xavi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung