Ödegaard nach Southampton?

Von Adrian Franke
Donnerstag, 19.03.2015 | 10:04 Uhr
Martin Ödegaard kommt bisher nur in der zweiten Mannschaft bei Real zum Zug
© getty
Advertisement
Primera División
Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Martin Ödegaard war vor einigen Wochen noch eine der am heißesten gehandelten Personalien auf dem Fußball-Markt, seit seinem Wechsel zu Real Madrid ist es aber ruhiger geworden. Das norwegische Talent kommt nur für die zweite Mannschaft zum Einsatz, jetzt könnte eine Ausleihe im Raum stehen.

Wie der englische Mirror berichtet ließ Ronald Koeman, Trainer des FC Southampton, den 16-Jährigen zuletzt gegen den SD Huesca beobachten. Die Saints, die schon vor Ödegaards Wechsel nach Madrid interessiert waren, hoffen demnach jetzt auf ein Leihgeschäft, damit der Offensivmann in der kommenden Saison in Southampton Spielpraxis sammeln kann.

Ödegaard war, nachdem er über Monate hinweg medienwirksam mehrere Topklubs in ganz Europa besucht hatte, im Winter für 2,8 Millionen Euro zu den Königlichen gewechselt. Zwar durfte er gelegentlich bei den Profis mit trainieren, zum Einsatz kam er allerdings nur für die zweite Mannschaft. Dort erzielte er in bislang sechs Partien einen Treffer.

Der FC Southampton im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung