Benzema: Ich kann den Ballon d'Or gewinnen

SID
Sonntag, 29.03.2015 | 14:31 Uhr
Karim Benzema strebt in der Zukunft nach dem Weltfußballer-Titel
© getty
Advertisement
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Real Madrids Stürmer Karim Benzema träumt vom Gewinn des Ballon d'Or. "Wenn ich weiterhin Titel gewinne, kann ich auch diesen Preis in der Zukunft gewinnen", sagte der französische Nationalstürmer gegenüber Le Parisien.

Seit 2008 hatten Cristiano Ronaldo und Lionel Messi den Weltfußballer-Titel unter sich ausgemacht, wobei der Portugiese die letzten zwei Ausgaben gewann. Für Benzema sind die beiden daher auch "die zwei besten Spieler" und er wisse, dass er im Gegensatz zu ihnen keine "80 oder 100 Tore in einer Saison" schießen könne.

Nach Ronaldo und Messi sei das Feld eng beieinander. "Danach gibt es eine Menge vielversprechende Spieler", so der 27-Jährige weiter. "Man kann mich vielleicht zu den Top 5 zählen."

Zudem warnte er den FC Barcelona vor dem kommenden Aufeinandertreffen in der Champions League mit Paris Saint-Germain: "Das wird mit schwieriger als sonst für Barca", erklärte Benzema. "PSG hatte alle Chancen, weiterzukommen."

Karim Benzema im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung