Verteidiger bekennt sich zu Barca

Alves: "Ich bin glücklich in Barcelona"

SID
Sonntag, 29.03.2015 | 12:48 Uhr
Dani Alves spielt laut eigener Aussage sehr gerne für Barca
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Außenverteidiger Dani Alves hat sich zum FC Barcelona bekannt. Der Vertrag des 31-Jährigen läuft zum Saisonende aus und er wurde zuletzt mit europäischen Top-Klubs wie Manchester United, dem FC Liverpool oder Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht.

Alves hatte jüngst aber bereits deutlich gemacht, dass er sich in Barcelona wohlfühle und den Kontrakt gerne verlängern würde, jedoch ist man sich bezüglich der Vertragslaufzeit uneins.

Nun betonte er gegenüber Globoesporte erneut: "Ich bin glücklich hier, mit dem, was ich habe, und den Farben, für die ich spiele." Allerdings sagte er auch: "Es liegt nicht an mir, wie lange ich hier bleibe."

Kein Vor-Vertrag mit anderen Vereinen

Er habe aber nach wie vor "dieselbe Leidenschaft wie damals, als ich nach Barcelona kam". Einen Vor-Vertrag mit anderen Vereinen gäbe es zudem nicht. "Ich lebe im Moment und der Moment ist jetzt", meinte Alves. Er wolle die Saison und den laufenden Vertrag "mit Titeln abschließen, um am Ende ein gutes Gefühl zu haben. Was immer danach kommt, werde ich akzeptieren."

Zudem gab Alves zu, dass es bei Barca in der Vergangenheit durchaus interne Probleme gegeben habe. "Das ist unvermeidbar", verriet der Brasilianer. "Das Leben in der Umkleidekabine ist schlimmer als das in einer Familie. Wir haben mehr mit den Mannschaftskameraden als mit der eigenen Familie zu tun. Und sogar innerhalb einer Familie, mit dem eigenen Blut, gibt es Probleme. Man stelle sich vor, wie das in der Kabine aussieht."

Der FC Barcelona im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung