Barcelona festigt Tabellenführung in der Primera Division

Iniesta: Keine Worte für "Lehrer" Xavi

SID
Sonntag, 15.03.2015 | 12:29 Uhr
Beim 2:0 gegen Eibar kam Xavi erst in der 62. Minute ins Spiel
© getty
Advertisement
Primera División
Live
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe

Beim 2:0-Auswärtssieg des FC Barcelona gegen Eibar kam Xavi in der 62. Minute von der Bank und konnte am Samstag damit seinen 750. Einsatz für den Verein perfekt machen. Lionel Messi hatte die Katalanen zu diesem Zeitpunkt bereits mit einem Doppelpack in Führung gebracht.

Das Jubiläum Xavis honorierten seine Mitspieler ehrfurchtsvoll. Sein Nationalmannschaftskollege Iniesta schrieb auf Twitter: "Glückwunsch Xavi, es gibt keine Worte, mein Freund!"

Verteidiger Marc Bartra schloss sich den Huldigungen an: "Ich bin sehr glücklich, dass Xavi es zu 750 Spielen geschafft hat. Er verkörpert Barca von Kopf bis Fuß. Es ist eine Ehre, mit ihm in einer Mannschaft zu sein."

Für Barca steht wichtige Woche an

Rafinha, Mittelfeldkollege von Xavi, beschreibt den 35-Jährigen als "Lehrer", "Idol" und "Vorbild auf dem Platz".

In der nächsten Woche hat Barcelona indes wichtige Spiele Mittwoch gegen Manchester City (20.45 Uhr im LIVE-TICKER) und im Clasico am Sonntag gegen Verfolger Real Madrid. Für das Duell gegen den Rivalen aus Madrid ist Trainer Luis Enrique optimistisch: "Wir kommen als Tabellenführer und sind in einer perfekten Verfassung." Andres Iniesta spricht von einer "großen Woche".

Xavi Hernandez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung