Poker um Verteidiger

Medien: Real an Danilo dran

Von Adrian Franke
Donnerstag, 12.02.2015 | 11:03 Uhr
Danilo spielt seit der Saison 2011/12 beim FC Porto
© getty
Advertisement
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Villarreal
Primera División
Getafe -
Valencia
Primera División
Eibar -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Primera División
Girona -
Alaves

Real Madrid hat offenbar ein Auge auf Portos Danilo geworfen. Der Abwehrmann würde für die Königlichen allerdings nicht billig werden, doch Real hat sein Interesse angeblich bereits konkretisiert.

Informationen der "Marca" zufolge haben die Königlichen Danilo bereits vor Ort beobachtet, der 23-jährige Rechtsverteidiger würde dem Vernehmen nach allerdings rund 25 Millionen Euro kosten. Danilo, der 2011 für 13 Millionen Euro vom FC Santos gekommen war, ist noch bis 2016 an Porto gebunden.

Doch die Portugiesen haben einen weiteren Trumpf in der Hand, denn neben Real sollen noch mehrere andere europäische Schwergewichte ein Auge auf den Brasilianer geworfen haben. Unter anderem der FC Barcelona, der in Danilo den legitimen Nachfolger von Dani Alves gefunden haben will, sowie Juventus Turin und Manchester United werden mit dem Youngster in Verbindung gebracht.

Danilo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung