Fussball

Lucas Silva wechselt zu Real Madrid

SID
Sonntag, 25.01.2015 | 09:37 Uhr
Lucas Silva (r.) ist die neueste Verpflichtung von Real Madrid
© getty

Sami Khedira bekommt neue Konkurrenz im defensiven Mittelfeld von Real Madrid. Die Königlichen bestätigten am Freitagabend die Verpflichtung des Brasilianers Lucas Silva (21) von Cruzeiro Belo Horizonte.

Silva gilt als eines der größten Mittelfeld-Talente Brasiliens, die Ablösesumme soll bei etwa 13 Millionen Euro liegen. Bereits im Dezember hatte Real Verhandlungen mit Cruzeiro aufgenommen, die damals aber scheiterten.

Silva unterschrieb in Madrid einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020, allerdings steht der obligatorische Medizincheck noch aus. Am Montag soll Silva im Estadio Bernabeu den Fans vorgestellt werden.

Zweimal Meister in Folge

Mit Cruzeiro gewann Lucas Silva 2013 und 2014 zwei Meisterschaften in Folge. Er vergrößert somit den Konkurrenzkampf im defensiven Mittelfeld weiter.

Real hat mit Toni Kroos, Luka Modri, Sami Khedira, Asier Illarramendi und Isco schon einige hochkarätige Spieler für diese Position im Kader.

Der Kader von Real Madrid im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung