Unbekannte sprühen mit Chemikalien

Cordoba-Trainingsplatz zerstört

SID
Freitag, 30.01.2015 | 16:34 Uhr
Der Trainingsplatz von Cordoba wurde mutwillig zerstört
© getty
Advertisement
Primera División
Live
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
Live
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe
Primera División
Valencia -
Leganes
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Primera División
Alaves -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
Sevilla
Primera División
Levante -
Girona
Primera División
Celta Vigo -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Eibar
Primera División
Villarreal -
Malaga
Primera División
Real Madrid -
Las Palmas

Das Trainingsgelände des spanischen Erstligisten FC Cordoba ist in der Nacht auf Freitag von Unbekannten verwüstet worden. Nach Angaben des Klubs sei der Rasen auf dem Übungsplatz mit einer bislang nicht identifizierten Chemikalie besprüht und dabei zerstört worden.

"Der Platz hat schlimmen Schaden erlitten, ein Trainingsbetrieb ist nicht möglich", teilte er Klub aus der andalusischen Stadt mit und erstattet eine Anzeige bei der Polizei. Zum Tathergang wurde bislang nichts bekannt.

"Wir suchen nun nach einer Lösung, den Trainingsbetrieb aufrecht zu halten", hieß es in einer Mitteilung des Vereins: "Dies gestaltet sich allerdings sehr schwierig."

Alle Infos zum FC Cordoba

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung