Montag, 01.12.2014

Nach Flaschenwurf in Valencia

Lebenslanges Stadionverbot für Fan

Der sechsmalige spanische Fußball-Meister FC Valencia wird dem Fan, der den viermaligen Weltfußballer Lionel Messi am vergangenen Sonntag im Ligaspiel mit einer Plastikflasche am Kopf getroffen hatte, mit einem lebenslangen Stadionverbot bestrafen.

Lionel Messi wurde mit einer Plastikflasche am Kopf getroffen
© getty
Lionel Messi wurde mit einer Plastikflasche am Kopf getroffen

Dies teilte der Klub des deutschen Weltmeisters Shkodran Moustafi am Montag mit.

"Wir bedauern und verurteilen den Zwischenfall", heißt es in dem Statement, "wir werden die Person ausfindig machen und lebenslang sperren. Wir verfolgen eine Null-Toleranz-Politik."

Die Flasche war von den Rängen auf die jubelnden Barca-Spieler geschleudert worden, die das 1:0-Siegtor durch Sergio Busquets in der Nachspielzeit zelebrierten. Messi tupfte nach dem Abpfiff beim Gang in die Kabine seinen Kopf mehrmals mit einem Taschentuch ab, allerdings hatte der argentinische Vize-Weltmeister keine Verletzung erlitten.

Der Flaschenwurf dürfte für Valencia noch ein Nachspiel durch die Sportgerichtsbarkeit des spanischen Verbandes bzw. der Liga haben.

Get Adobe Flash player

Lionel Messi im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Paulo Dybala steht im Fokus des FC Barcelona

Barca: Wechsel von Dybala "sehr schwierig"

Das Stadion der B-Mannschaft vom FC Barcelona wird nach Johan Cruyff benannt

Barcelona benennt Stadion nach Cruyff

Arda Turan will beim FC Barcelona bleiben

Berater: "Kein aktuelles Angebot" für Arda


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 29. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.