Entwarnung bei Mustafi

SID
Montag, 08.12.2014 | 23:44 Uhr
Shkodran Mustafi (r.) hat sich nicht schlimmer verletzt
© getty
Advertisement
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Weltmeister Shkodran Mustafi hat sich beim 1:1 seines Klubs FC Valencia gegen den FC Granada am Sonntag nur eine Verstauchung des linken Knöchels zugezogen. Das ergab eine Untersuchung am Montag.

Ob der 22-Jährige schon am Samstag im Heimspiel gegen Rayo Vallecano wieder eingesetzt werden kann, ist allerdings noch offen. Mustafi war nach einem Zweikampf mit Youssef El-Arabi umgeknickt und in der 73. Spielminute ausgewechselt worden.

Shkodran Mustafi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung