Weltmeister Khedira fällt weiter aus

SID
Freitag, 28.11.2014 | 16:01 Uhr
Sami Khedira muss weiterhin zuschauen bei Real Madrid
© getty
Advertisement
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Weltmeister Sami Khedira muss sich weiter gedulden: Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler steht Champions-League-Sieger Real Madrid auch im Punktspiel am Samstagabend beim FC Malaga wegen Beckenbeschwerden nicht zur Verfügung.

"Er ist noch nicht fit und braucht noch einige Tage. Nächste Woche wird er uns vielleicht wieder zur Verfügung stehen", sagte Real-Coach Carlo Ancelotti am Freitag.

Khedira war wegen der Blessur bereits nicht für das Champions-League-Gruppenspiel am vergangenen Mittwoch beim FC Basel (1:0) nominiert worden.

Ancelotti hatte damals gesagt, dass der deutsche Nationalspieler die Beckenbeschwerden im Punktspiel bei Aufsteiger SD Eibar (4:0) davongetragen habe. In der Partie hatte der frühere Stuttgarter Khedira allerdings 90 Minuten auf der Bank gesessen.

Sami Khedira im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung