Nachfolger gefunden

Real: Kommt Lucas Silva für Khedira?

Von Marco Nehmer
Mittwoch, 15.10.2014 | 09:50 Uhr
Lucas Silva gilt in Brasilien als großes Talent
© getty
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Real Madrid hat offenbar bereits eine Alternative für Sami Khedira an der Angel. Sollte der deutsche Nationalspieler den Verein wie erwartet verlassen, soll sich das brasilianische Mittelfeldtalent Lucas Silva von Cruzeiro Belo Horizonte dem Champions-League-Sieger anschließen.

Wie die "Marca" berichtet, ist der Deal bereits beschlossene Sache und soll nach dem Abgang Khediras, abgewickelt werden. Der Vertrag des Ex-Stuttgarters endet im Sommer, nach wie vor wird der Weltmeister mit einem Wechsel nach London in Verbindung gebracht.

Der 21 Jahre alte Silva ist im zentralen Mittelfeld beheimatet und gilt in Brasilien als kommender Nationalspieler. Der technisch starke Silva trug maßgeblich zu Cruzeiros Meisterschaft 2013 bei und ist auch in diesem Jahr erneut ein wichtiger Faktor beim Tabellenführer des Campeonato Brasileiro.

Lucas Silva im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung