Freitag, 10.10.2014

FC Barcelona: Trotz möglichem Ausschluss

Unterstützung für Referendum

Der FC Barcelona hat sich ungeachtet der Androhung eines Ausschlusses aus der Liga für die Abhaltung eines geplanten Unabhängigkeitsreferendums zur Trennung der Region Katalonien von Spanien ausgesprochen.

Der FC Barcelona unterstützt das katalonische Unabhängigkeitsreferendum
© getty
Der FC Barcelona unterstützt das katalonische Unabhängigkeitsreferendum

Der Klub trat am Freitag der Plattform "Nationalpakt für das Selbstbestimmungsrecht Kataloniens" bei. Dies teilte der 22-malige spanische Meister auf seiner Homepage mit.

Das Parlament der Region Katalonien, deren Hauptstadt Barcelona ist, hatte für den 9. November ein Referendum angesetzt, welches von Spaniens höchstem Gericht jedoch als rechtswidrig untersagt worden ist.

Spaniens Liga-Präsident Javier Tebas hatte den katalonischen Fußball-Klubs FC Barcelona und Espanyol Barcelona für den Fall der Abspaltung ihrer Region mit dem Rauswurf aus der Primera Division gedroht.

Der FC Barcelona im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Andres Iniesta pflegt eine gute Beziehung zu seinem Coach Luis Enrique

Iniesta stellt sich vor Enrique

Marc-Andre ter Stegen hat für die Pfiffe der Fans kein Verständnis

Pfiffe trotz Sieg: Ter Stegen und Enrique kritisieren Barca-Fans

Josep Maria Bartomeu, Präsiedent vom FC Barcelona, will mit Luis Enrique verlängern

Bartomeu: "Gibt keinen Plan B zu Enrique"


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 23. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.