Fussball

Trochowski verlässt Sevilla

SID
Piotr Trochowski spielte drei Jahre lang in Sevilla
© getty

Das Kapitel Sevilla endet für Piotr Trochowski (30) vorzeitig: Der spanische Erstligist und der ehemalige Nationalspieler einigten sich auf eine Auflösung des bis Juni 2015 laufenden Vertrags.

Der Mittelfeldspieler, der 2011 vom Hamburger SV zum Europa-League-Gewinner gewechselt war, hatte in Andalusien auch aufgrund einer schwerere Knieverletzung im Jahr 2012 weniger als 60 Spiele bestritten und muss sich jetzt einen neuen Verein suchen.

Trochowski selbst wollte von einer Vertragsauflösung allerdings nichts wissen. Bei "Facebook" ließ er wissen: "Ich fühle mich hier in Spanien sehr wohl. Entgegen der vom FC Sevilla verbreiteten Aussage, habe ich weder den Verein um vorzeitige Auslösung meines Spielervertrages gebeten noch ein entsprechendes Angebot von Seiten des FC Sevilla angenommen. Ich habe einen gültigen Vertrag bis Ende Juni 2015 und gehe davon aus, dass dieser auch von Seiten des FC Sevilla ordnungsgemäß erfüllt wird."

Piotr Trochowski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung