Fussball

Kroos-Vorstellung am Donnerstag?

Von Adrian Bohrdt
Toni Kroos steht offenbar kurz vor einer Unterschrift bei Real Madrid
© getty

Jetzt könnte alles ganz schnell gehen: Berichten aus Spanien zufolge wird Bayern Münchens Toni Kroos bereits am Donnerstag bei Real Madrid vorgestellt und soll seinen Vertrag öffentlich im Stadion unterzeichnen.

Das berichtet die "Marca". Demnach wird Kroos Reals erster Sommer-Neuzugang, am Donnerstag soll er auch den Fans vorgestellt werden. Die spanische Nachrichtenagentur "EFE" zitierte ihn bereits am Montag mit den Worten: "Das war der bestmögliche WM-Schlusspunkt. Jetzt gehe ich nach Madrid. Damit erfüllen sich zwei Träume."

Doch in Deutschland bleiben die Verantwortlichen zögerlich. "Es ist noch nicht entschieden, wohin der Weg von Toni Kroos geht. Dafür verbürge ich mich", stellte Kroos' Berater Volker Struth im "Express" klar und FCB-Mediendirektor Markus Hörwick betonte laut der "tz": "Wir warten jetzt auf eine offizielle Reaktion von Toni oder seinem Management. Erst dann können wir uns dazu äußern."

Bereits seit Wochen halten sich die Spekulationen um einen Wechsel des Mittelfeldmannes zu Real. Kroos ist noch bis 2015 an den FC Bayern gebunden, übereinstimmenden Berichten zufolge konnten beide Seiten aber keine Einigung hinsichtlich des Gehalts erzielen. Madrid dagegen soll ihm seine Gehaltswünsche erfüllen und bietet angeblich eine Ablöse in Höhe von 25 bis 30 Millionen Euro.

Alle Infos zu Toni Kroos

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung