Kein Platz mehr für Illarramendi?

Von Adrian Bohrdt
Donnerstag, 17.07.2014 | 11:31 Uhr
Asier Illarramendi (l.) hat wenig Aussicht auf Einsatzzeiten bei Real
© getty
Advertisement
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Real Madrid sucht offenbar nach einem Abnehmer für Asier Illarramendi. Der 24-Jährige kam in der Vorsaison zwar auf seine Einsätze, bekommt durch Toni Kroos jetzt aber einen neuen Konkurrenten vor die Nase gesetzt und könnte woanders mehr Spielpraxis sammeln.

Wie der "Kicker" erfahren haben will, soll Illarramendi zumindest ausgeliehen werden.

Die portugiesische Zeitung "A Bola" brachte Ende Juni bereits den FC Porto als möglichen Abnehmer ins Gespräch, der neue Porto-Trainer Julen Lopetegui kennt den Mittelfeldmann noch aus den spanischen Junioren-Nationalmannschaften. Auch Athletic Bilbao soll mittlerweile interessiert sein.

Erst im vergangenen Sommer kam Illarramendi als designierter Nachfolger von Xabi Alonso zu den Königlichen, 39 Millionen Euro überwies Real dem Vernehmen nach an San Sebastian.

in der Primera Division brachte er es auf 29 Einsätze (14 in der Startelf), dazu kamen elf Einsätze in der Champions League (sechs Mal von Beginn an). Illarramendis Vertrag bei Real läuft noch bis 2019.

Asier Illarramendi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung