Enormer Ansturm auf James-Trikots

Von Adrian Bohrdt
Freitag, 25.07.2014 | 10:22 Uhr
James Rodriguez ist der dritteuerste Transfer der Vereinsgeschichte von Real Madrid
© getty
Advertisement
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Der Wechsel von James Rodriguez zu Real Madrid hat einen wahren Fan-Sturm hervorgerufen. Über 35.000 Fans waren bei der Vorstellung des Kolumbianers im Stadion, innerhalb kürzester Zeit wurde jetzt das neue Real-Trikot des Offensivmannes mit der Nummer 10 bereits 345.000 Mal verkauft.

Das berichtet die "AS". Da jedes Trikot beflockt 97 Euro kostet, gaben die Fans bislang insgesamt 33,4 Millionen Euro für James-Trikots aus. Es ist somit aktuell das meistverkaufte Kleidungsstück pro Stunde in der gesamten europäischen Textilindustrie.

Der Großteil der Trikotkäufe erfolgte laut der "AS" über den Online-Shop aus Kolumbien sowie auf dem asiatischen Markt. Real hatte für den 23-Jährigen 80 Millionen Euro an den AS Monaco überwiesen.

James Rodriguez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung