Bewegung im Poker um James

SID
Sonntag, 20.07.2014 | 13:26 Uhr
James Rodriguez soll diesen Sommer der Königstransfer von Real Madrid werden
© getty
Advertisement
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

In den Transfer-Poker um Kolumbiens WM-Torschützenkönig James Rodriguez kommt offenbar Bewegung. Spanischen Medienberichten zufolge hat Rekordmeister Real Madrid sein Angebot für den 23 Jahre alten Mittelfeldstar auf 75 Millionen Euro erhöht.

In den Transfer-Poker um Kolumbiens WM-Torschützenkönig James Rodriguez kommt offenbar Bewegung. Spanischen Medienberichten zufolge hat Rekordmeister Real Madrid sein Angebot für den 23 Jahre alten Mittelfeldstar auf 75 Millionen Euro erhöht. Damit liegen die Königlichen nicht mehr weit unter den 85 Millionen Euro, die der AS Monaco für James fordert.

Die Monegassen hatten für den Südamerikaner im Vorjahr 45 Millionen Euro an den FC Porto überwiesen. James, der bei der WM in Brasilien sechs Tore erzielt hatte, soll bei Real einen Sechsjahresvertrag erhalten und wäre der zweite Stareinkauf für das königliche Mittelfeld nach Weltmeister Toni Kroos (FC Bayern).

Wie die Tageszeitung "AS" aus Madrid am Sonntag berichtete, sei Real bereit, sein Angebot noch einmal nachzubessern und ein Paket aus 80 Millionen Euro sowie einem Spieler als Zugabe zu schnüren. Dies könnte Torwart Diego Lopez werden, der nach dem angestrebten Kauf von Costa Ricas Nationalkeeper Keylor Navas (Levante) ohne Perspektive wäre. Auf der Torwart-Position hat Monaco Handlungsbedarf, nachdem sich die Verpflichtung des am Kreuzband verletzten Victor Valdés (Barcelona) zerschlagen hatte.

James, derzeit noch im Urlaub, soll derweil erklärt haben, zumindest in den Vorbereitungsspielen Monacos nicht auflaufen zu wollen. Derzeit ist der Klub aus dem Fürstentum in James' Heimat Kolumbien zu Gast, wo am Sonntag in Barranquilla ein Testspiel gegen den Erstligist Atletico Junior anstand. Am Montag reist AS weiter nach Miami.

James Rodriguez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung