Fussball

Demonstration für Saragossas Erhalt

SID
Die Fans von Saragossa bangen um ihren Klub
© getty

Rund 20.000 Anhänger des früheren Europacupgewinners Real Saragossa haben am Freitag in der spanischen Expo-Stadt für den Erhalt des überschuldeten Zweitligisten demonstriert. Die Solidaritätskundgebung für den von Zwangsabstieg oder gar Auflösung bedrohten Ex-Verein des deutschen Weltmeisters Andreas Brehme (1992/93) zog über zwei Stunden durch die Straßen der aragonischen Metropole.

Saragossa drücken rund 113 Millionen Euro Verbindlichkeiten. Allein der spanische Fiskus fordert 29 Millionen Euro vom fünfmaligen Pokalsiger. Die Spieler warten angeblich noch auf ihre kompletten Gehälter für die abgelaufene Saison. Der spanische Ligaverband hat Saragossa, das 2013 nach 54 Jahren in der Primera Division abgestiegen war, eine Frist bis zum 30. Juli zur Lösung seiner Finanzprobleme gesetzt.

Alle Infos zu Real Saragossa

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung