Wird Caballero Barcas Nummer zwei?

Von Adrian Bohrdt
Freitag, 23.05.2014 | 11:11 Uhr
Willy Caballero steht derzeit bei Malaga im Kasten
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Mit Marc-Andre ter Stegen hat der FC Barcelona seinen Torhüter für die Zukunft gefunden, Sportdirektor Andoni Zubizarreta bestätigte den Deutschen bei seiner Vorstellung als Nummer eins. Doch die Katalanen suchen offenbar auch eine neue Nummer zwei. Ganz oben auf der Liste ist angeblich Willy Caballero vom FC Malaga, der 32-Jährige ist einem Wechsel gegenüber nicht abgeneigt.

Nach Informationen der "Mundo Deportivo" beschäftigt sich Barca mit dem Argentinier, der, mit den Gerüchten konfrontiert, seine Wechselbereitschaft signalisierte: "Ich weiß nicht, ob das irgendwann eintritt, für mich wäre es allerdings eine große Ehre. Aber bisher gab es keinen Kontakt. Wenn sie mich haben wollen, muss man darüber nachdenken, aber ich muss auch abwarten, ob Malaga mich verkaufen will."

Bis 2017 steht Caballero in Malaga noch unter Vertrag, in der vergangenen Saison absolvierte er alle 38 Ligaspiele. Da Victor Valdes Barcelona im Sommer verlässt und dessen 38-jähriger Ersatzmann Jose Manuel Pinto ebenfalls einen auslaufenden Vertrag hat, haben die Katalanen auf der Position auch nach der Verpflichtung von ter Stegen noch Handlungsbedarf.

Willy Caballero im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung