Fussball

Ronaldo beim Aufwärmen verletzt

SID
Cristiano Ronaldo verletzte sich beim Aufwärmen für das letzte Ligaspiel
© getty

Schock für Real Madrid: Eine Woche vor dem Champions-League-Finale gegen den Stadtrivalen Atletico hat sich Weltfußballer Cristiano Ronaldo beim Aufwärmprogramm für das letzte Ligaspiel gegen Espanyol Barcelona verletzt.

Der Portugiese verließ 13 Minuten vor dem Anpfiff den Rasen und stand zu Beginn des Spiels am Samstagnachmittag nicht mehr im Kader. Über die Schwere der Verletzung war zunächst nichts bekannt.

Für Ronaldo rückte Isco in die Startelf. In der stand zum zweiten Mal in Folge auch Sami Khedira, der im Endspiel der Königsklasse eventuell den gesperrten Xabi Alonso ersetzen darf und danach der Nationalmannschaft ins Trainingslager nach Südtirol nachreisen soll.

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung