Messi über Spekulationen: "Viel Unfug"

Von Adrian Bohrdt
Freitag, 09.05.2014 | 11:34 Uhr
Lionel Messi könnte bei Barca zum bestbezahlten Fußballer der Welt werden
© getty
Advertisement
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Lionel Messi hat mit den Gerüchten um seine Zukunft aufgeräumt und nochmals betont, dass er sich beim FC Barcelona wohlfühlt. Schon bald könnte der Argentinier einen neuen Vertrag bei den Katalanen unterschreiben.

Messis aktueller Vertrag läuft noch bis 2018, Medienberichten zufolge soll ihm Barca einen neuen Kontrakt bis 2019 mit einem jährlichen Gehalt von rund 24 Millionen Euro anbieten.

Damit würde Messi zum bestbezahlten Fußballer der Welt aufsteigen. Dennoch wurde zuletzt mehrfach berichtet, dass Messi in Barcelona unzufrieden sei und vor allem Verbesserungen im Kader gefordert habe.

"In den letzten Tagen und überhaupt während des ganzen Jahres wurde viel Unfug über meine Zukunft bei Barca berichtet", stellte der 26-Jährige klar: "Der Großteil davon war komplett falsch. Ich fühle mich wohl, wir haben erneut die Möglichkeit, Meister zu werden und das nach einem schwierigen, komplizierten Jahr."

Lionel Messi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung