Medien: Luis Enrique plant mit Puyol

Von Adrian Bohrdt
Freitag, 02.05.2014 | 17:14 Uhr
Carles Puyol und Luis Enrique könnten bald gemeinsam auf der Trainerbank von Barca sitzen
© getty
Advertisement
Primera División
Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Madrid -
Barcelona

Luis Enrique wird beim FC Barcelona Medienberichten zufolge Trainer Gerardo Martino im Sommer ablösen, jetzt gibt es bereits Spekulationen um den möglichen Trainerstab des Ex-Barca-Spielers. Offenbar plant Enrique, Carles Puyol als Co-Trainer mit ins Boot zu holen.

Am Mittwoch berichtete der katalanische Fernsehsender "TV 3" erstmals von einer Einigung Enriques mit Barcelona, der 43-Jährige ist aktuell noch bis 2015 an Celta Vigo gebunden. Dennoch bastelt er jetzt offenbar bereits an seinem Trainerteam: Die Zeitung "Sport" meldet, dass Enrique gerne den aktuellen Barca-Kapitän Carles Puyol, der seine Karriere im Sommer wohl beenden wird, mit in sein Team holen würde.

So soll Enrique bereits Gespräche mit dem 36-Jährigen geführt haben, noch sei aber nichts entschieden. Beide kennen sich noch aus gemeinsamen Tagen: Von 1999 bis 2004 spielten sie zusammen bei Barca, ehe Enrique seine aktive Laufbahn beendete.

Der FC Barcelona im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung