Fussball

Medien: David Luiz zum FC Barcelona

Von Ben Barthmann
David Luiz steht wohl kurz vor einem Wechsel in die Primera Division
© getty

Der FC Barcelona hat offenbar den nächsten Transfer für die kommende Saison perfekt gemacht. Laut brasilianischen Medienberichten stößt David Luiz vom FC Chelsea zu den Katalanen.

Dies berichtet "Lancenet" und beruft sich auf interne Quellen. Demnach will der Brasilianer den Wechsel jedoch erst nach der Weltmeisterschaft 2014 bekannt geben, genaue Zahlen sind noch unbekannt. Zuletzt wurde über eine Ablösesumme von rund 30 Millionen Euro spekuliert.

Bei den Katalanen soll Luiz die Nachfolge des scheidenden Kapitäns Carles Puyol antreten und die in den letzten Jahren wacklige Defensive stabilisieren. Bereits im letzten Sommer war der FC Barcelona laut verschiedenen Berichten am 27-jährigen Innenverteidiger interessiert, Jose Mourinho schob dem Wechsel jedoch einen Riegel vor.

Dieser hatte Luiz in der laufenden Saison kaum in der Verteidigung eingesetzt, sondern sieht den beidfüßigen Nationalspieler vor allem im defensiven Mittelfeld. In 15 Startelf-Einsätzen gewann er etwa 55 Prozent seiner Zweikämpft und eroberte 83 Bälle. Im Winter 2011 war er für 30 Millionen Euro von Benfica Lissabon zum FC Chelsea gewechselt.

David Luiz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung