Fix! Enrique neuer Barca-Coach

Von Ben Barthmann
Montag, 19.05.2014 | 20:24 Uhr
Luis Enrique übernimmt die Nachfolge von Gerardo Martino
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Die Vermutungen der letzten Wochen haben sich bestätigt. Der FC Barcelona holt mit Luis Enrique einen Ex-Spieler an die Seitenlinie zurück. Des Weiteren wurde auch die Verpflichtung von Marc-Andre ter Stegen von Borussia Mönchengladbach bestätigt.

Dies bestätigten die Katalanen am Montagabend auf ihrem offiziellem "Twitter"-Account. Enrique hatte noch vor dem letzten Spieltag in der spanischen Primera Division seinen Vertrag bei Celta Vigo aufgelöst, um sich seinem alten Klub anzuschließen. Er unterschreibt einen Zweijahresvertrag.

Dort tritt er die Nachfolge des gescheiterten Gerardo Martinos an. Dieser hatte Barca auf Platz zwei in der Liga, sowie ins Champions-League-Viertelfinale geführt. Der Argentinier erklärte jedoch, an seinen eigenen Erwartungen gescheitert zu sein.

Ter Stegen kommt

Mit Enrique will der FC Barcelona in eine neue Ära eintreten. Im Laufe des Tages präsentierte Sportdirektor Andoni Zubizarreta dem Vorstand seinen Plan für die kommenden Jahre. Für die anstehende Saison sind demnach laut Medienberichten nur sechs Spieler des Profikaders unverkäuflich: Gerard Pique, Jordi Alba, Sergio Busquets, Andres Iniesta, Neymar und Lionel Messi.

Zu dieser neuen Ära soll auch ter Stegen beitragen. Der junge Torhüter kommt aus Gladbach und soll die Nachfolge von Victor Valdes antreten. Dieser verlässt Spanien wohl Richtung AS Monaco. Auch Ersatzkeeper Jose Manuel Pinto wird den Verein verlassen. Zum Team stoßen werden dagegen die ausgeliehen Offensivkräfte Rafinha (Celta Vigo) und Gerard Deulofeu (FC Everton).

Alle Infos zum FC Barcelona auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung