Olympia 2018 in Buenos Aires

Messi Botschafter der Jugendspiele

SID
Dienstag, 11.03.2014 | 22:30 Uhr
Lionel Messi wirbt für die Jugend-Olympiade in seinem Heimatland
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Lionel Messi wird Botschafter der Olympischen Jugendspiele, die 2018 in der Hauptstadt Buenos Aires stattfinden. Dies teilte der Weltverband FIFA auf seiner Homepage mit.

"Es ist eine Ehre für uns, die Bürger von Buenos Aires, Messi in unserem Team zu haben, um der Jugend die Werte des Sports und der sozialen Entwicklung zu vermitteln. Er ist auf der ganzen Welt ein Idol, ein Vorbild als Mensch und als Profisportler. Er ist ein wunderbares Spiegelbild, in dem die Jugendlichen sich selbst wiederfinden und von dem sie sich inspirieren lassen können", sagte Bürgermeister Mauricio Macri.

Die Übereinkunft mit dem viermaligen Weltfußballer vom FC Barcelona ist Bestandteil einer Vereinbarung der lokalen Regierung von Buenos Aires mit der Stiftung "Leo Messi".

Der Betrag, den die Stiftung von der Stadtverwaltung erhält, wird zu 100 Prozent in soziale Initiativen zur Förderung der Entwicklung der Gemeinschaften sowie zur Förderung von sportlichen Aktivitäten im Kinder- und Jugendbereich fließen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung