Medien: Messi verlängert bis 2019

Von Marco Nehmer
Dienstag, 25.03.2014 | 12:58 Uhr
Lionel Messi soll bis 2019 verlängern
© getty
Advertisement
Copa del Rey
DAZN-Konferenz: Copa del Rey
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Primera División
Villarreal -
Levante
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Primera División
Alaves -
Leganes
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Primera División
Eibar -
Malaga
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Der FC Barcelona will offenbar die Hängepartie um die Vertragsverlängerung mit Lionel Messi beenden und den Kontrakt mit dem argentinischen Superstar zeitnah vorzeitig bis 2019 ausweiten. Zuvor gab es Streitereien um die Modalitäten eines neuen Arbeitspapiers.

Nach Informationen der katalanischen Tageszeitung "Ara" soll die Verlängerung um ein weiteres Vertragsjahr innerhalb der nächsten zwei Monate erfolgen. Die Verhandlungen mit Messi und dessen Beraterstab würden von Barca-Präsident Josep Maria Bartomeu höchstpersönlich geführt.

Das Blatt berichtet von vorsichtigem Optimismus im Lager der Blaugrana - und einer saftigen Gehaltsaufstockung. Messi verdient seit seiner Vertragsverlängerung vom Februar 2013 etwa 16 Millionen Euro netto im Jahr. Vater Jorge Messi forderte in den zuletzt stockenden Verhandlungen angeblich einen deutlichen Aufschlag.

Streitpunkt Bildrechte

Vor einigen Wochen schien eine Ausweitung der Zusammenarbeit bis 2019 zu platzen. Neben dem Gehalt sollen auch die Bildrechte ein Stolperstein der Verhandlungen gewesen sein. Bislang besitzt Barca 100 Prozent der Rechte am Messi-Bildmaterial, der Argentinier möchte allerdings etwas vom Kuchen abhaben.

Nun könnte alles ganz schnell gehen und der vierfache Weltfußballer den Katalanen langfristig erhalten bleiben. Der 26-Jährige ist seit 2000 im Verein und betonte zuletzt trotz Gerüchten um ein Interesse von Manchester City: "Ich will meine Karriere hier in Barcelona beenden."

Lionel Messi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung