Kein Kontakt zu Thierry Henry

Xavi: Kein Wechsel nach New York

Von Adrian Bohrdt
Donnerstag, 16.01.2014 | 15:30 Uhr
Xavi wies alle Gerüchte um einen Wechsel deutlich zurück
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Barcelonas Xavi wird vorerst nicht in die amerikanische MLS wechseln. Der Spielmacher der Katalanen wies die zuletzt aufgekommenen Gerüchte um einen Wechsel deutlich zurück. Auch mit Thierry Henry habe er keinen Kontakt.

"Niemand hat mir ein Angebot unterbreitet", stellte Xavi in der "Mundo Deportivo" angesprochen auf einen möglichen Wechsel zu New York Red Bull klar. Zuvor hatte "Sky Sport Italia" gemeldet, dass der Mittelfeldspieler einem Transfer bereits zugestimmt habe und nach der WM in Brasilien in die USA gehen würde.

Der 33-Jährige wollte von diesen Gerüchten allerdings nichts wissen. Auch die Tatsache, dass Ex-Mitspieler Thierry Henry im Big Apple spiele, könne ihn nicht umstimmen: "Ich weiß nichts von New York, außer dass es dort sehr kalt ist. Henry hat mich nicht angerufen und ich habe auch sonst nicht mit ihm gesprochen. Ich habe seine Telefonnummer gar nicht."

Xavi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung