Messi und die Schattenseite des Ruhms

"Laufe nicht viel auf der Straße herum"

SID
Montag, 20.01.2014 | 15:36 Uhr
Lionel Messi ist einer der bekanntesten Fußballer des Planeten
© getty
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol v
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
Deportivo

Das Leben eines weltweit bekannten Superstars hat laut Lionel Messi auch Schattenseiten. So führt der Argentinier notgedrungen ein sehr zurückgezogenes Leben, um sich wenigstens ab und zu der pausenlosen Beobachtung durch die Öffentlichkeit zu entziehen.

Das Leben eines weltweit bekannten Fußball-Superstars hat laut Lionel Messi auch Schattenseiten. So führt der Argentinier in Diensten des 22-maligen spanischen Meisters FC Barcelona notgedrungen ein sehr zurückgezogenes Leben, um sich wenigstens ab und zu der pausenlosen Beobachtung durch die Öffentlichkeit zu entziehen.

"Ich versuche, direkt von einem Haus ins andere zu kommen, mich bei Freunden und meiner Familie aufzuhalten. Ich laufe nicht besonders viel auf der Straße herum", sagte 26-Jährige auf der Internetseite des Weltverbands FIFA.

Mit Blick auf die WM-Endrunde in Brasilien hofft Messi auf den dritten Titelgewinn der Argentinier. "Es ist schon möglich, dass das unser Jahr ist. Bei der WM kann natürlich alles passieren, das ist schwierig", sagte der große Hoffnungsträger seines Heimtlandes: "Aber ich glaube, wir sind gut in Form."

Lionel Messi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung