Auch Arsenal, Chelsea und Manchester United interessiert

Medien: Real und Barca jagen Carvalho

Von Marco Heibel
Mittwoch, 15.01.2014 | 14:35 Uhr
William Carvalho kommt auf 15 Einsätze und zwei Tore in der laufenden Saison
© getty
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Dass Real Madrid und der FC Barcelona an ein und demselben Spieler interessiert sind, ist keine Seltenheit. Spanischen Medienberichten zufolge jagt das Duo nun das 21-jährige portugiesische Mittelfeldtalent William Carvalho von Sporting Lissabon. Auch ein Trio aus England soll an dem Neu-Nationalspieler dran sein.

Wie "Mundo Deportivo" berichtet, zeigen neben Barca und Real auch der FC Arsenal, der FC Chelsea und Manchester United gesteigertes Interesse an dem zentralen Mittelfeldspieler, der bei Sporting noch bis 2018 unter Vertrag steht. Angeblich liegt Carvalhos festgeschriebene Ablösesumme bei 45 Millionen Euro.

Das Blatt beschreibt den 1,87 Meter großen Mittelfeldspieler als einen Akteur vom Zuschnitt Sergio Busquets', der beim FC Barcelona vor der Abwehr die Defensive ordnet und zugleich das Angriffsspiel initiiert. In der laufenden Saison kommt Carvalho auf 15 Einsätze in der Primeira Liga. Im WM-Playoff-Rückspiel in Schweden feierte er sein Länderspieldebüt.

William Carvalho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung