Pedro lehnt Wechsel nach England ab

Von SPOX
Sonntag, 29.12.2013 | 15:24 Uhr
2008 erhielt Pedro bei Barcelona einen Profivertrag
© getty
Advertisement
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Außenstürmer Pedro hat einen Abschied vom FC Barcelona ausgeschlossen. Der 26-Jährige will in Katalonien bleiben. Dabei sind mit dem FC Liverpool, Manchester United und dem FC Arsenal angeblich gleich drei Topklubs der Premier League daran interessiert, ihn unter Vertrag zu nehmen.

"Ich bin glücklich und entspannt bei Barca. Ich plane hier zu bleiben. Am Ende der Saison will ich sagen können, dass die Dinge für mich gut gelaufen sind", sagte Pedro der spanischen Sportzeitung "Marca".

Am Ende solle die spanische Meisterschaft herausspringen: "Unser Ziel ist, keinen Punkt mehr abzugeben. Wir wollen am Saisonende um Silberware kämpfen."

Zuletzt hatte der spanische Nationalspieler seine Unzufriedenheit zum Ausdruck gebracht. "Wenn du wenig spielst, fühlst du dich weniger wichtig", so Pedro, der in der bei 16 Ligaeinsätzen sechsmal ein- und ebenso häufig ausgewechselt wurde. In der Primera Division erzielte er mit nur 22 Schüssen in dieser Saison bereits zehn Tore.

Pedro im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung