Samstag, 28.12.2013

Gündogans Vater äußert sich

"Das Interesse von Real ist sehr groß"

Nationalspieler Ilkay Gündogan vom deutschen Vizemeister Borussia Dortmund wird laut spanischen Medienberichten weiter intensiv von Real Madrid umworben. Das berichtet die Zeitung "As" unter Berufung auf Irfan Gündogan, Vater und Berater des Langzeitverletzten.

Seit August quält sich Gündogan mit einer Rückenverletzung herum
© getty
Seit August quält sich Gündogan mit einer Rückenverletzung herum

"Das Interesse Reals an meinem Sohn ist sehr groß, sie möchten gerne verhandeln", wird Irfan Gündogan zitiert: "Aber wir können das nicht machen, bevor er seine Rückenverletzung komplett auskuriert hat. Wenn er wieder regelmäßig spielt, können wir sprechen."

Die "Marca" geht sogar noch einen Schritt weiter und behauptet, dass sich Gündogan und Real bereits einig wären und man nur noch mit dem BVB um die Ablöse streiten würde.

Der deutsche Nationalspieler könnte in Madrid den abwanderungswilligen Xabi Alonso ersetzen, der seinen auslaufenden Vertrag bisher noch nicht verlängert hat.

Gündogan hatte in der vergangenen Woche erstmals nach monatelangen Rückenproblemen wieder mit der Mannschaft trainiert. Der 23-Jährige besitzt in Dortmund noch einen Vertrag bis 2015, die Borussia möchte den Kontrakt verlängern. Gelingt dies nicht, könnte der BVB in Sommer noch einmal eine Millionenablöse für den Mittelfeldspieler erzielen.

Ilkay Gündogan im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.