Mailänder Konzern statte Real Madrid aus

Die Königlichen tragen Versace

SID
Dienstag, 05.11.2013 | 12:08 Uhr
Cristiona Ronaldo und Real Madrid werden künftig von Versace ausgestattet
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Noblesse oblige: Die Königlichen von Real Madrid tragen Versace. Der Mailänder Modekonzern hat eine Übereinkunft mit dem spanischen Rekordmeister unterzeichnet.

Die Spieler, Trainer und Offizielle werden unter anderem eine Seidenkrawatte mit dem Logo von Real und Versace tragen. Die Zusammenarbeit mit Real wurde vom Geschäftsführer der Gruppe Versace, Gian Giacomo Ferraris, angekündigt.

Immer mehr italienische Modepäpste entwerfen für Sportler. Italiens Nationales Olympisches Komitee CONI kündigte vergangene Woche eine Verlängerung des Vertrags mit dem italienischen Modepapst Giorgio Armani an, der Trainings- und Freizeitkleidung für Italiens Athleten bei den Olympischen Winterspielern 2014 in Sotschi kreieren wird.

Armani hatte bereits bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London die Kleidung der italienischen Athleten entworfen. Armani ist Besitzer des Mailänder Basketballteams Pallacanestro Olimpia.

Die Primera Division im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung