"Er ist der beste Spieler aller Zeiten"

Von SPOX
Donnerstag, 21.11.2013 | 13:39 Uhr
Jens Lehmann beendete seine Karriere 2011 beim FC Arsenal
© getty
Advertisement
Copa del Rey
DAZN-Konferenz: Copa del Rey
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Primera División
Villarreal -
Levante
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Primera División
Alaves -
Leganes
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Primera División
Eibar -
Malaga
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Mit seinen drei Toren gegen Schweden hat Cristiano Ronaldo nochmal kräftig Eigenwerbung in Sachen Weltfußballerwahl gemacht. Für Jens Lehmann gab es ohnehin nie einen besseren Spieler.

"Es gab Pele, Maradona, Beckenbauer. Aber Ronaldo ist wohl der beste Spieler aller Zeiten. Er ist physisch unglaublich stark. Er macht im Gegensatz zu Messi jedes Spiel und bringt immer Leistung", sagte Lehmann bei einer Presserunde von "Sky" am Donnerstag.

Die Frage nach dem Weltfußballer 2013 stellt sich für Lehmann gar nicht. "Ribery ist mit der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres schon reich beschenkt worden. Es gab aber selbst bei Bayern wichtigere Spieler wie Lahm, Müller oder Schweinsteiger. Messi ist leider zu oft verletzt. Ronaldo ist dagegen der beste Profi auf diesem Niveau", so Lehmann.

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung