Ex-Berliner vergibt in 90. Minute möglichen Sieg

Ebert verschießt Elfmeter für Valladolid

SID
Mittwoch, 30.10.2013 | 23:08 Uhr
Patrick Ebert hatte in der 90. Minte den Siegtreffer auf dem Fuß
© getty
Advertisement
Primera División
Las Palmas -
Celta Vigo
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo

Mittelfeldspieler Patrick Ebert hat die große Chance auf den zweiten Sieg in Folge mit dem spanischen Fußball-Erstligisten Real Valladolid vergeben.

Beim 2:2 (0:1) gegen Real Sociedad San Sebastian verschoss der frühere Bundesliga-Akteur in der 90. Minute einen Elfmeter und brachte damit eine Aufholjagd seiner Mannschaft nicht zu einem erfolgreicheren Abschluss.

Daniel Larsson (76.) und Javi Guerra (9.) hatten nach den Treffern von Antoine Griezmann (16./53.) ausgeglichen. In der Tabelle liegt Valladolid mit elf Punkten auf dem 13. Platz.

Die Primera Division im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung