Montag, 07.10.2013

Barca muss tief in die Tasche greifen

64,9 Millionen - Neymar deutlich teurer

Der FC Barcelona hat sich den brasilianischen Superstar Neymar fast acht Millionen Euro mehr kosten lassen als bislang kommuniziert wurde. Die tatsächliche Ablöse Neymars liegt demnach bei 64,9 Millionen Euro.

Für Neymar zahlt der FC Barcelona insgesamt 64,9 Millionen Euro Ablöse
© getty
Für Neymar zahlt der FC Barcelona insgesamt 64,9 Millionen Euro Ablöse

Weiterhin gab der FC Barcelona bekannt, dass die Netto-Schulden des Klubs aktuell bei 331 Millionen Euro liegen. Damit hat der spanische Meister in den vergangenen drei Jahren insgesamt 99 Millionen Euro Netto-Schulden abgebaut.

Trotz des Titelgewinns in der Primera Division sank der bilanzielle Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr allerdings von 49 auf 32 Millionen.

Außerdem gab der Klub bekannt, in der Saison 2013/14 mit einem Jahresetat von 508,05 Millionen Euro zu planen. In der Vorsaison waren es noch 471 Millionen Euro gewesen.

Neymar im Steckbrief

Marco Heibel
Das könnte Sie auch interessieren
Marc-Andre ter Stegen hat für die Pfiffe der Fans kein Verständnis

Pfiffe trotz Sieg: Ter Stegen und Enrique kritisieren Barca-Fans

Josep Maria Bartomeu, Präsiedent vom FC Barcelona, will mit Luis Enrique verlängern

Bartomeu: "Gibt keinen Plan B zu Enrique"

Lionel Messi brachte Barcelona früh in Führung

23. Spieltag: Messi besiegt Leganes bei Iniesta-Jubiläum


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 23. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.